Bei vorliegen bestimmter Voraussetzungen werden die Kosten von der Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz und den Krankassen übernommen.

Selbstzahlung ist ebenso möglich.