Unser Pflegeleitbild

 

Alle Menschen, das bedeutet Klienten, Angehörige, Freunde und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Einrichtung sollen eine Atmosphäre der konstruktiven Zusammenarbeit vorfinden. Um dieses Ziel zu erreichen, versuchen wir stets
jedem Menschen mit Würde und Respekt zu begegnen

 

 

Wir achten unsere Klienten als eigenständige Personen mit einer individuellen Lebensgeschichte und großer Lebenserfahrung. Wir möchten unseren Klienten die Möglichkeit geben, in ihrer gewohnten Umgebung zu verbleiben und sie unter Einbeziehung der eigenen Ressourcen versorgen.
Der Klient wird von uns als selbständig und verantwortlich für sein Handeln gesehen. Wir respektieren die Grenzen der Klienten und ihrer Angehörigen und sehen uns als Gast in ihrem Hause. Wir sehen unserer Arbeit als unterstützende Hilfe, um die Eigenständigkeit der Klienten zu erhalten und  zu fördern.
Wir berücksichtigen die individuellen Bedürfnisse unserer Klienten im Bezug auf Körper, Geist, Seele, Kultur und Religion.

Wir wollen eine gute Pflegequalität gewährleisten!

 

Darunter verstehen wir:

 

dass wir mit dem sorgfältigen Einsatz und Umgang der vorhandenen Mittel und der gewissenhaften Ausübung unserer Pflegetätigkeit das Bestmögliche tun, um ein hohes Pflegeniveau zu erreichen und beizubehalten.
Dass wir eine Zeitgemäße Pflege betreiben, die sich am Pflegeprozess orientiert. Dies beinhaltet die Erfassung der Probleme, die Formulierung der Pflegeziele, die Planung und die Durchführung der geplanten Maßnahmen und die Ergebniskontrolle.
Dass wir nach Pflegestandards arbeiten.
Dass wir unsere Arbeit exakt dokumentieren.
Dass wir um die Versorgung stetig zu verbessern, an Fort- und Weiterbildungen teilnehmen und unser Wissen jederzeit dem Klienten und allen am Pflegeprozess beteiligten Personen zur Verfügung stellen.
Dass wir  in festen Teams arbeiten, um eine vertrauliche Beziehung zwischen Mitarbeitern und Klienten aufzubauen, zu stabilisieren und zu fördern.
Dass wir eine partnerschaftliche Form der Zusammenarbeit im Pflegeteam verwirklichen wollen, dadurch dass wir uns täglich in Übergaben über die uns anvertrauten Klienten austauschen.
Dass wir Mitarbeiter immer entsprechend ihrer Qualifikation und den gesetzlichen sowie persönlichen Voraussetzungen einsetzen.
Dass wir interne Qualitätszirkel durchführen.
Dass wir uns verpflichten, eigene Kontrollmechanismen zu schaffen, um uns immer wieder in der Qualität unserer Arbeit überprüfen zu können.

 

Dabei orientieren wir uns in unserem pflegerischen Handeln auf die Pflegetheorie von Dorothea Orem.